Datenschutzerklärung Kontaktformular

Das Thema Datenschutz hat in der Wintershall Dea Gruppe sehr hohe Priorität. Nachfolgend möchten wir Sie daher darüber informieren, welche Grundsätze gelten, wenn wir über das Kontaktformular personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verarbeiten und nutzen, welche Rechte Ihnen in Bezug auf die vorgenommenen Datenverarbeitungen zustehen und wer als Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen ist.

1. Zweck

Mit der Eingabe und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten im Formular erteilen Sie Ihre Einwilligung gem. Art 6 (1) lit. a) DSGVO, dass Wintershall Dea die von Ihnen übermittelten Kontaktinformationen wie Namen, Emailadresse und ihr bekundetes Interesse zur Beantwortung ihrer Anfrage und zur erneuten Kontaktaufnahme verarbeiten und nutzen darf.

2. Freiwilligkeit

Sie haben uns Ihre Informationen Alle von Ihnen gemachten Angaben sind freiwillig mitgeteilt.

3. Vertraulichkeit

Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Personen sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wintershall Dea wird Ihre Daten nicht an Dritte übermitteln, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

4. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes ist die Wintershall Dea GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 160, 34119 Kassel. Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz der des Unternehmens richten Sie bitte an per E-Mail an datenschutz@wintershalldea.com.

5. Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union und im Einklang mit den relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

6. Nutzung und Löschung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung später auf einfache Weise per E-Mail oder Brief zu widerrufen. In diesem Fall werden wir Sie nicht mehr kontaktieren und Ihre Daten bis Ende des auf Ihren Widerruf folgenden Monats vollständig löschen. Ihr Recht auf Vergessenwerden gemäß Art. 17 DSGVO wird in diesem Fall nachhaltig umgesetzt.

7. Beteiligung von Dienstleistern

Soweit eine Beteiligung von Dienstleistern zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, handelt es sich dabei um Unternehmen, mit denen Wintershall Dea die datenschutzkonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten im Sinne einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO vertraglich vereinbart hat.

8. Datensicherheit

Gemäß Art. 32 DSGVO setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Bitte richten Sie in diesem Ihre Anfrage unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an presse@wintershalldea.com.   

10. Widerruf Ihrer Registrierung

Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann umgehend gelöscht, eine weitere Kontaktaufnahme erfolgt nicht mehr. Bitte richten Sie in diesem Fall Ihren Widerruf unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an presse@wintershalldea.com.

11. Beschwerderecht

Sie haben jederzeit ein nach Art. 77 DSGVO garantiertes gesetzlich gewährtes Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde soweit Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Die Zuständigkeit der Aufsichtsbehörde richtet gemäß Art. 56 DSGVO regelmäßig nach der Hauptniederlassung des Unternehmens. Insofern wenden Sie sich im Beschwerdefall an Datenschutz Hessen, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Germany, post-stelle@datenschutz.hessen.de.