Landau Erdölförderung in den Weinbergen

Aus einem der größten Erdölfelder im Oberrheingraben fördert der Standort Landau in der Südpfalz jährlich rund 20.000 Tonnen Erdöl.
Teilen
Weintrauben Pferdekopfpumpe Landau Weinberg
Weintrauben Pferdekopfpumpe Landau Weinberg
Foto
Wintershall Dea/Torsten Silz

Bewährte Pferdekopfpumpen neben traditionsreichen Weinbergen: In der Region rund um Landau in der Südpfalz ist Wintershall Dea seit mehr als 60 Jahren fest verwurzelt. Aus einem der größten Erdölfelder im Oberrheingraben werden jährlich rund 20.000 Tonnen Erdöl aus Tiefen bis zu 1.800 Metern gefördert. Ziel ist es, die Förderung in den Folgejahren auf diesem Niveau zu stabilisieren.

Wintershall Dea
Wintershall Dea
Seismik-Truck Weinberg Landau
Seismik-Truck Weinberg Landau
Mithilfe von Vibroseis-Fahrzeugen und 8.000 kabellosen Geophonen hat Wintershall Dea 2017 eine moderne 3D-Seismik der Lagerstätte erstellt.
Foto
Wintershall Dea/Frederik Laux
Neue Seismik, wertvolle Daten

Wintershall Dea möchte die Erdölproduktion in Landau weiterentwickeln und den Standort stärken. Dazu trägt die im Jahr 2017 durchgeführte hochauflösende 3D-Seismik bei. Auf einer Fläche von 58 Quadratkilometern kamen mehrere Vibroseis-Fahrzeuge zum Einsatz. Sie erzeugten an rund 7.500 Punkten Schallwellen, die von mehr als 6.000 Geophonen aufgenommen wurden. Aus den gewonnenen Daten wurde nach intensiven Berechnungen ein genaues, dreidimensionales Abbild der geologischen Schichten des Erdölfelds erstellt. Auf dieser Grundlage untersuchen Geologen und Lagerstätteningenieure das Potenzial für neue Bohrungen.

Im Einklang mit Natur und Umwelt

Ob Wintershall Dea eine Lagerstätte mit neuen Seismik-Methoden vermisst, neue Bohrungen in die Erde bringt oder bestehende Bohrungen betreibt – immer stehen Sicherheit und Schutz der Umwelt an erster Stelle. Bei der seismischen Messung beispielsweise wurden Natur und Anwohner, aber auch die Weinlese und landwirtschaftliche Saison so wenig wie möglich gestört.

Weinlese Weintrauben Weinberg
Weinlese Weintrauben Weinberg
Wintershall Dea ist ein verlässlicher Partner für die Region.
Foto
Wintershall Dea/Torsten Silz
Es ist auch für mich ermutigend, dass Großprojekte trotz vieler Herausforderungen unserer Zeit gelingen können. Ihr Unternehmen hat sich dabei als verlässlicher Partner in der Region dargestellt.
Marie-Luise Dreyer
Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
Weinglas Most Schraubglas Pferdekopfpumpe
Weinglas Most Schraubglas Pferdekopfpumpe
Seit mehr als 60 Jahren fördert Wintershall Dea in der Südpfalz den wertvollen Rohstoff.
Foto
Wintershall Dea/Torsten Silz
Guter Nachbar am Weinberg

Wintershall Dea will an den Weinbergen ein guter Nachbar sein. Dazu gehören transparente Informationen und der Dialog mit Behörden, Politikern, Winzern, Anwohnern und Nachbarn. Sie alle wurden zum Beispiel im Vorfeld der 3D-Seismik Anfang 2017 eng in die Vorbereitungen und die Durchführung der Messkampagne einbezogen. Bei neuen Bohrungen lädt Wintershall Dea frühzeitig zu Informationsveranstaltungen oder Bohrplatzbesichtigungen ein.

Störfall

Sie möchten einen Störfall melden? Bitte nutzen Sie dazu diese Telefonnummer. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Tel.: 0 800 10 11 492

WEITERFÜHRENDE ARTIKEL
Wintershall Dea Produktionsstandort Aitingen
Wo wir sind

Aitingen

Der bayerische Standort ist der größte Erdölförderbetrieb im Alpenvorland. Seit vier Jahrzehnten produziert Wintershall Dea hier Erdöl.
 
Winterdshall Dea Standort Barnstorf
Wo wir sind

Barnstorf

Im niedersächsischen Barnstorf werden pro Jahr rund 2.000 Gesteinsproben, sogenannte Bohrkerne, aus Förderregionen weltweit analysiert.