Langwedel-Holtebüttel Tradition zwischen Elbe und Weser

Gas- und Ölförderung in Niedersachsen: Die Felder des Förderbetriebs Langwedel-Holtebüttel gehören zu den produktionsstärksten in Deutschland.
Teilen
Wintershall Dea Standort Langwedel-Holtebüttel
Wintershall Dea Standort Langwedel-Holtebüttel
Foto
Wintershall Dea

Seit mehr als 30 Jahren sucht und fördert Wintershall Dea zwischen Elbe und Weser Erdgas und Erdöl. Die niedersächsischen Felder Bötersen, Hemsbünde und Völkersen gehören zu den zehn produktionsstärksten Erdgasfeldern in Deutschland. Wintershall Dea hat sie konsequent weiterentwickelt und die Suche nach neuen Lagerstätten vorangetrieben. Verantwortlich für die Förderung und die Aufbereitung ist der Förderbetrieb Niedersachsen mit Sitz in Langwedel-Holtebüttel im Landkreis Verden an der Aller.

Quickfact Langwedel-Holtebüttel
Quickfact Langwedel-Holtebüttel
Wintershall Dea Lagerstätte Langwedel
Wintershall Dea Lagerstätte Langwedel
Wintershall setzt sich selbst höchste Standards bei Sicherheit und Umwelt.
Foto
Wintershall Dea
Systematisch und zuverlässig

Die Erdgaslagerstätte „Völkersen/Völkersen-Nord“ ist die gegenwärtig förderstärkste in Deutschland. Wintershall Dea hat aus bestehenden Bohrungen heraus eine Reihe von Ablenkungen in andere Teile der Lagerstätte gebohrt, um die Gasvorkommen systematisch zu erschließen.

Kompetent, sicher, umweltverträglich

Die Mitarbeiter im Förderbetrieb Niedersachsen sind für die Überwachung, Wartung und Instandhaltung aller obertägigen Anlagen und Bohrungen verantwortlich. In Sachen Sicherheit und Umwelt sind die Mitarbeiter speziell geschult. Beides hat für Wintershall Dea Priorität. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, Erdgas und Erdöl verantwortungsbewusst, umweltverträglich und sicher zu fördern.

Wintershall Dea Bohrturm Langwedel
Wintershall Dea Bohrturm Langwedel
Die Spezialisten am Standort überwachen, warten und pflegen regelmäßig alle Anlagen.
Foto
Wintershall Dea/Herbert Ohge
Wintershall Dea Zentrale Langwedel
Wintershall Dea Zentrale Langwedel
Schon in den Planungs- und Antragsphasen von Projekten setzt Wintershall Dea auf Dialog und Austausch mit Behörden.
Foto
Wintershall Dea
Transparenz und Dialog

In einem öffentlichen Umfeld, das die Aktivitäten der Erdgas- und Erdölbranche kritisch begleitet, setzt Wintershall Dea auf Information und Dialog. Schon in den Planungs- und Antragsphasen von Projekten wird die Öffentlichkeit miteinbezogen. Gemeinsam mit Anwohnern, Politikern, Behörden und Unternehmen möchte Wintershall Dea in einen breit angelegten Diskurs treten, um für alle tragfähige Lösungen zu entwickeln.

WEITERFÜHRENDE ARTIKEL
Wintershall Dea Standort Friedrichskoog Luftbild
Wo wir sind

Friedrichskoog

In Friedrichskoog koordiniert Wintershall Dea die Ölproduktion aus dem Feld Mittelplate.
 
Wintershall Dea offshore Plattform Mittelplate Nordsee
Wo wir sind

Mittelplate

Das Feld Mittelplate vereinbart seit über 30 Jahren Umweltschutz und Erdölförderung in einem sensiblen Ökosystem.